Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Fachhochschule Südwestfalen

Ihr Studium schließt ab mit dem staatlichen Bachelor-Abschluss der FH Südwestfalen.

Mit rund 13.800 Studierenden in 55 Studiengängen im Bachelor- und Masterbereich und acht Fachbereichen ist die Fachhochschule Südwestfalen - University of Applied Sciences eine der größeren ihrer Art in Nordrhein-Westfalen. Trotzdem studiert es sich an den fünf Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid familiär.

Die Fachhochschule Südwestfalen wurde zum 1. Januar 2002 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss der Märkischen Fachhochschule mit den Standorten Hagen und Iserlohn und der Fachhochschulabteilungen Meschede und Soest der Gesamthochschule-Universität Paderborn.
campus bilder 3

Die Fachhochschule Südwestfalen hat ihre Schwerpunkte in den Bereichen:
  • Ingenieurwissenschaft
  • Naturwissenschaft
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Wirtschaft
  • Agrarwirtschaft

Weitere Informationen zur Fachhochschule Südwestfalen finden Sie unter
www.fh-swf.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen